Spritzhubschrauber abgestürzt

Spritzhubschrauber abgestürzt

Viel Glück hatte der Pilot eines Hubschraubers, der am Freitagmittag Spritzarbeiten in einem Weinberg im Bereich Longuich ausführte. Beim Absturz seines Hubschraubers wurde er nur leicht verletzt.

Die Polizei Schweich hatte er noch selbst über Handy verständigen können. Die Ermittlungen ergaben, dass der Pilot im Flug Baumwipfel gestreift hatte und zunächst ca. 200 Meter weiter geflogen war, weil er die Berührung nicht unmittelbar bemerkte. Nachdem er einen plötzlichen Drehzahlabfall feststellte, konnte er noch ein Wiesengelände anfliegen und landen, wobei der Hubschrauber allerdings umstürzte. An dem Hubschrauber entstand Totalschaden.