St. Vith: „Eifel-Ardennen Marketing“ vertraglich besiegelt

St. Vith: „Eifel-Ardennen Marketing“ vertraglich besiegelt

Die Tourismus-Vermarktung der Region hat eine weitere Grenze überschritten: Am Mittwoch wurde im St. Vither Rathaus das deutsch-belgische „Eifel-Ardennen Marketing“ vertraglich besiegelt. Die Einrichtung, in der dieses Paket verschnürt werden soll, ist eine so genannte Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) auf Basis des Interreg-III-Projekts und hat ihren Sitz im Prümer Konvikt.

Mitglieder sind das Verkehrsamt der belgischen Ostkantone, der Fremdenverkehrsverband der Provinz Lüttich, die Eifel-Touristikagentur Nordrhein-Westfalen und die Eifel Tourismus Gesellschaft (ET). Geschäftsführer ist Klaus Schäfer, der in Prüm bereits die ET leitet. Zum 1. EAM-Vorsitzenden bestimmten die Gesellschafter Manfred Dahmen. Die Präsidentschaft soll jährlich wechseln.

Mehr von Volksfreund