Stolpersteine dürfen verlegt werden

Stolpersteine dürfen verlegt werden

Mit Zustimmung der Stadt können jetzt in Gerolstein so genannte Stolpersteine als Andenken an vom Naziregime getötete, jüdische Mitbürger verlegt werden.

(mh) Die Initiatoren vom Verein „Forum eine Welt“ rechnen mit der ersten Aktion im Lauf des Jahres. Stolpersteine sollen jedoch nur dort verlegt werden, wo auch die Hauseigentümer dafür sind.