Straßenglätte und Schnee in der Region

WInterwetter : Straßenglätte und Schnee in der Region (Fotos)

Bisher sind die Straßen frei. Das meldet die Polizei. Trotzdem sei in der Region durch Schneefall und Glätte Vorsicht auf den Straßen geboten.

In Trier schneit es dicke Flocken vom Himmel. Laut Polizei war in der Nacht und am Morgen alles ruhig. Keine Unfälle, die Straßen sind frei, können aber glatt sein.

Auf der B51 sei es im Hochwald in der Nacht zu Verkehrsstockungen wegen liegengebliebener LKW gekommen. Die Behinderungen seien jedoch in den frühen Morgenstunden behoben gewesen, so die Polizei.

Rund um Bitburg sind die Straßen geräumt. Bisher keine Unfälle. Laut Polizei kann es stellenweise glatt sein.

Im Hunsrück liegen rund 10 Zentimeter Schnee, sagt die Polizeidienststelle Morbach. Auch hier sind die Straßen frei. Trotzdem kann es glatt sein auf den Straßen.

Der Deutsche Wetterdienst meldet für Freitag:

Am Freitag tagsüber muss weiterhin mit Schneeschauern gerechnet werden, die auch im Flachland verbreitet als Schnee fallen. Neuschneemengen liegen dabei zwischen 1 und 5 Zentimetern. Im Bergland tritt oberhalb von 500 bis 600 m auch tagsüber leichter Frost bis - 1 Grad auf. Es wird also glatt, im Flachland meist durch geringfügigen Schnee oder Schneematsch, im Bergland und auf Brücken zusätzlich auch durch überfrierende Nässe.

Mehr von Volksfreund