1. Region

Strohn: Sattelzug umgekippt - Fahrer leicht verletzt

Strohn: Sattelzug umgekippt - Fahrer leicht verletzt

Am Mittwochvormittag, 14. Mai, ist auf der Kreisstraße 35 am Ortsausgang der Gemeinde Strohn (Vulkaneifelkreis) der Fahrer eines Sattelzugs leicht verletzt worden, als er mit seinem LKW in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und anschließend umkippte. Rund 150 Liter Diesel sind dabei ausgelaufen.

(red) Der mit Lava beladene Sattelzug kam in der langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 25-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen, der Schaden beträgt rund 50.000 Euro. Weil die Treibstofftanks beim Unfall beschädigt wurden, sind 150 Liter Diesel ausgelaufen. Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren sowie die zuständige Straßenmeisterei.