Tanja Gräffs Eltern zu Gast bei "Menschen der Woche"

Tanja Gräffs Eltern zu Gast bei "Menschen der Woche"

Waltraud und Karl-Heinz Gräff, Eltern der seit 2007 vermissten Tanja Gräff, sind am heutigen Samstag zu Gast in der Fernsehshow "Menschen der Woche" mit Frank Elstner. Die Sendung wird um 22.20 Uhr auf dem SWR ausgestrahlt.

(red) Die Studentin aus Korlingen wurde im Juni 2007 als vermisst gemeldet. Sie verschwand vom Sommerfest der Fachhochschule Trier. Die Ermittlungen gingen damals grenzübergreifend in alle Richtungen. Wälder wurden durchkämmt, Internet-Blogs durchforstet, Handy-Verbindungen anderer Festbesucher verfolgt. In einer nahezu beispiellosen Aktion suchten Angehörige und Freunde nach der Studentin. Doch ohne Erfolg.

Weitere Gäste der Sendung sind Schauspielerin Christine Neubauer, ChrisTine Urspruch, die Gerichtsmedizinerin Silke Haller im "Tatort" aus Münster, Jutta Falke-Ischinger, Frau des einstigen deutschen Botschafters in Washington und London, sowie Isabel Varell, bekannt aus der Telenovela "Rote Rosen".