Technischer Defekt als Brandursache

Technischer Defekt als Brandursache

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen, aber die Experten der Kriminalpolizei Wittlich sind sich schon sicher: Ursache für den Brand des Bürgerhauses in Boxberg (Kreis Vulkaneifel) ist ein technischer Defekt an einem Kühlschrank.

Bei dem Feuer war das zehn Jahre alte Gebäude fast komplett zerstört worden, lediglich der von der Feuerwehr genutzte Anbau konnte gerettet werden. Die Schadenshöhe ist noch exakt ermittelt worden, es ist aber davon auszugehen, dass sie in die Hunderttausende geht. Im 240-Einwohner-Dorf in der Verbandsgemeinde Kelberg macht man sich schon Gedanken über die Zukunft: „Wir werden alles bis auf die Grundmauern abreißen müssen und uns so schnell wie möglich an einen Neubau machen. Denn wir wollen wieder ein Bürgerhaus haben“, erklärte Ortsbürgermeister Werner Lenarz.