1. Region

Technischer Defekt löste Brand in Irmenach aus

Technischer Defekt löste Brand in Irmenach aus

Der Großbrand, der unter anderem an mehreren Scheunen in Irmenach am Mittwoch hohen Sachschaden anrichtete, entstand vermutlich aufgrund eines technischen Defekts. Dies hat die Kriminalpolizei heute mitgeteilt.

Die Kriminalpolizei Wittlich war am heutigen Donnerstag mit zwei Sachverständigen vor Ort, um die Ursache des Brandes zu ermitteln. „Aufgrund der großen Zerstörungskraft des Feuers war von den Brandobjekten nicht mehr viel übrig“, resümiert die Kripo. Die Sachverständigen kamen jedoch zu dem Schluss, dass als Brandursache ein technischer Defekt in Zusammenhang mit Strom in Frage kommt.