Technischer Defekt: Traktor brennt ab

Technischer Defekt: Traktor brennt ab

Auf freiem Feld ist am Samstag ein Traktor bei Dockendorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm) abgebrannt. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts hatte die Landmaschine Feuer gefangen.

Nach Angaben der Polizei Bitburg war der Fahrer des Traktors gegen 18.20 Uhr in der Gemarkung „Auf der Hardt“ bei Dockendorf mit dem Pflügen seines Feldes beschäftigt. Als der Traktor anfing zu qualmen, versuchte der Fahrer noch nach Hause zu fahren. Aber nach einigen Metern gab es eine Stichflamme und der Trecker begann zu brennen.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehren Wolsfeld und Stedem brannte das Fahrzeug völlig aus. Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf mindestens 15.000 Euro geschätzt.