1. Region

Theater-Spielzeit 2010/11: Von Verdis Macbeth bis Salman Rushdie

Theater-Spielzeit 2010/11: Von Verdis Macbeth bis Salman Rushdie

Das Theater Trier tummelt sich in der Saison 2010/11 in internationalen Gefilden. Viele neue Stücke und Wiederentdeckungen sollen das Publikum in eine der rund 25 Produktionen locken, die heute der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Zum Start im September stehen die Verdi-Oper "Macbeth" als Koproduktion mit Metz sowie die deutsche Erstaufführung eines Stückes von Salman Rushdie auf dem Programm.

(DiL) Neben etlichen zeitgenössischen Autoren und Komponisten sind aber auch klassische "Publikums-Stücke" wie die Rocky-Horror-Show, My fair Lady, Der Graf von Luxemburg oder Mutter Courage angesetzt. "Wir wollen nicht nur Unterhaltungsschuppen sein, sondern auch gedankliche Anstöße bieten", erklärte Intendant Gerhard Weber.