Tödlicher Unfall auf der B51

Tödlicher Unfall auf der B51

Eine 46 Jahre alte Autofahrerin ist am Sonntagabend auf der B51 zwischen Trier und Bitburg bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist weiterhin unklar.

(dpa) Der Unfall geschah am Sonntag gegen 20.37 Uhr zwischen Windmühle und Schwarzkreuz. Die Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg war mit ihrem PKW Richtung Bitburg unterwegs. An der Unfallstelle kam sie aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Die Frau war auf der Stelle tot. Der 57-jährige LKW-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen blieb unverletzt. Die Bundesstraße war nach dem Unfall bis 1 Uhr morgens gesperrt.

Erst vor einer Woche waren bei einem Unfall auf der B51, diesmal bei Bitburg in Höhe der Raststätte Meilbrück, zwei Menschen getötet worden. Eine junge Frau aus Luxemburg und ihr Kind starben damals noch an der Unfallstelle.