Tödlicher Unfall auf der B51

Gilzem · Auf der B 51 hat sich am Freitagmittag in Höhe der Abfahrt Gilzem ein tödlicher Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist beim Zusammenstoß eines PKW mit einem LKW ums Leben gekommen.

Tödlicher Unfall auf der B51
Foto: Agentur siko

(neb) Offenbar wollte der 81-jährige PKW-Fahrer gegen 12.50 Uhr von Gilzem aus kommend die B 51 in Richtung Idesheim überqueren und übersah dabei den in Richtung Trier fahrenden LKW. Der LKW traf den herausfahrenden PKW seitlich an der Fahrertür. Der PKW-Fahrer konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus seinem Auto geborgen werden. Die LKW-Fahrerin soll unverletzt geblieben sein. Die B 51 war bis 13.30 Uhr voll gesperrt, inzwischen hat die Polizei den Verkehr aber wieder freigegeben. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Irrel und Welschbillig, das DRK, der Rettungshubschrauber „Christoph 10“ und die Bitburger Polizei.

Bereits vor vier Jahren war an der gleichen Stelle ein junger Rollerfahrer ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden beim dem Zusammenstoß mit einem Motorrad schwer verletzt.

Schwere Unfälle auf der B51

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort