1. Region

Totalschaden nach Überholmanöver

Totalschaden nach Überholmanöver

Glück im Unglück: Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Autobahn Trier-Luxemburg in Höhe des luxemburgischen Mertert unverletzt geblieben. Am Wagen entstand Totalschaden.

(red) Nach Angaben der luxemburgischen Polizei war die Autofahrerin auf der A1 am Dienstagabend unterwegs, als sie bei Mertert in der Nähe der deutsch-luxemburgischen Grenze bei einem Überholmanöver die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab. Die Mittelleitplanken wurden beschädigt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Fahrerin blieb beim Aufprall unverletzt.