| 16:58 Uhr

Traben-Trarbach: Neue Erkenntnisse zum Winzersturm

80 Jahre Bernkasteler Winzersturm: Museumsleiter Christof Krieger stellte jetzt in einem Vortrag neue Forschungsergebnisse vor.

80 Jahre Bernkasteler Winzersturm: Museumsleiter Christof Krieger stellte jetzt in einem Vortrag neue Forschungsergebnisse vor. Zum Auftakt der winterlichen Vortragsreihe des Arbeitskreises für Heimatkunde beschäftigte sich Krieger mit dem im kommenden Monat genau 80 Jahre zurückliegenden legendären „Bernkasteler Winzersturm“ vom 25. Februar 1926. An diesem Tag waren das Finanzamt, die Finanzkasse und auch das Zollamt in Bernkastel-Kues von mehr als 1000 aufgebrachten Weinbauern verwüstet worden, die damit ein unübersehbares Zeichen ihrer damaligen katastrophalen wirtschaftlichen Notlage setzten.