Traben-Trarbach: Sanierte Brücke eingeweiht - Lebensader pulsiert wieder

Traben-Trarbach: Sanierte Brücke eingeweiht - Lebensader pulsiert wieder

Als „Lebensader der Kur- und Weinstadt" bezeichnete der rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Verkehrsminister Hans-Artur Bauckhage die Moselbrücke in Traben-Trarbach bei der offiziellen Einweihungsfeier am Samstag.

Die sanierte Brücke sei ein wirkliches Glanzstück für die Jugendstilstadt Traben-Trarbach und werde die Attraktivität der Stadt steigern. Rund eineinhalb Jahre dauerten die umfangreichen Sanierungs- und Reparaturarbeiten. 4,8 Millionen Euro kostete das Projekt.

Mehr von Volksfreund