Trier: 30 Jahre an der Orgel

Trier: 30 Jahre an der Orgel

Der Trierer Dekanatskantor Burkhard Pütz hat sich vor 30 Jahren der Orgelmusik verschrieben

Der Trierer Dekanatskantor Burkhard Pütz hat sich vor 30 Jahren der Orgelmusik verschrieben. Wenn Burkhard Pütz von Kirchenmusik und der Orgel in der Pfarrkirche Heiligkreuz erzählt, leuchten seine Augen. Organist, Chorleiter und Trierer Dekanatskantor zu sein, ist für ihn mehr als ein Beruf.„Ich glaube, man würde krank und verkümmern, wenn jemand einem verbieten würde, zu singen und Musik zu machen“, sagt Burkhard Pütz. Vor 30 Jahren hat er als 13-Jähriger begonnen, in seiner Heimatgemeinde Eschfeld die Gottesdienste auf der Orgel zu begleiten. „Damals ist mir bewusst geworden, dass Kirche, Kunst und Musik eine glückliche Symbiose eingehen können.“ Diese Einsicht bestimmte auch seine Ausbildung: Pütz absolvierte ein Kirchenmusikstudium in Köln.

Mehr von Volksfreund