Trier: 33-Jähriger wegen Missbrauchs der Stieftochter verurteilt

Trier: 33-Jähriger wegen Missbrauchs der Stieftochter verurteilt

(sey) Weil er seine minderjährige Stieftochter jahrelang sexuellen missbraucht hat, muss ein 33-jähriger Luxemburger für fünf Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Das hat am Donnerstagmittag das Trierer Landgericht entschieden.

Der luxemburgische Postbeamte aus dem Altkreis Bitburg hatte zuvor gestanden, sich in mehr als 160 Fällen an der Stieftochter vergangen zu haben. Das jetzt 16 Jahre alte Mädchen war zwei Mal von dem Stiefvater schwanger worden. Bei einer Schwangerschaft trug es das Kind aus, im zweiten Fall trieb es ab.

Mehr von Volksfreund