1. Region

Trier: 50-jähriger geistig behinderter Niederländer vermisst

Trier: 50-jähriger geistig behinderter Niederländer vermisst

Seit Dienstag wird der Niederländer Rien Bressers vermisst. Der 50-jährige Mann, der sich mit einer Reisegruppe in einem Ferienpark in der Region aufhält, war gestern nachmittag zu einem Ausflug nach Trier gefahren. Gegen 16 Uhr entfernte er sich in der Fleischstraße in Trier unbemerkt von seiner Gruppe und ist seither spurlos verschwunden.

Bressers ist geistig behindert, sehr kontaktscheu - kann aber bei Antreffen bzw. Ansprechen aus Angst aggressiv reagieren. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten.
Er ist 50 Jahre alt, 185 cm groß und korpulent mit deutlich sichtbarem Bauch. Herr Bressers hat eine Stirnglatze. Er ist bekleidet mit einer grünen Jacke, grauer Hose und schwarzen Schuhen. Die Hose war an beiden Beinen hochgekrempelt. Der Vermisste hat auffallend beide Unterschenkel mit Pflastern verklebt. Wer hat den 50-Jährigen seit Dienstag, 20. Juni, 16 Uhr in Trier oder Umgebung gesehen oder kann Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben? Zeugenhinweise werden erbeten an die sachbearbeitende Kriminalinspektion Trier, Telefon 0651/9779-2290, oder jede andere Polizeidienststelle.