Trier: Betrunken geschnitten - verletzt

Trier: Betrunken geschnitten - verletzt

Ein Motorradfahrer musste in trier verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem ein betrunkener Autofahrer seine Vorfahrt missachtet hatte.

Am Freitag gegen 22.55 Uhr missachtete ein Autofahrer, der auf der Eurener Straße unterwegs war, beim Linksabbiegen in die Blücherstraße die Vorfahrt eines entgegenkommenden Motorradfahrers. Der Fahrer des Motorrads wurde mit Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des PKW war nach Angaben der Polizei betrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf etwa 4500 Euro.

Mehr von Volksfreund