1. Region

Trier: Christiane Horsch will keine "Blanko-Unterstützung"

Trier: Christiane Horsch will keine "Blanko-Unterstützung"

Wirtschafts- und Ordnungsdezernentin Christiane Horsch, deren Amtszeit am 31. März 2007 endet, will sich um ein neues Dezernat bewerben. Es stört sie laut eigener Aussage nicht, dass sie momentan noch keine offizielle Unterstützung der CDU erhält.

"Ich wll keine Blanko-Unerstützung", betont Horsch im TV-Gespräch. "Sowohl ich als auch die CDU müssen abwarten, welche Position genau ausgeschrieben wird. Selbstverständlich ist eine solche Unterstützung an Kompetenz geknüpft." Bereiche, die Christiane Horsch sich vorstellen könnte: "Bauen, Finanzen, Beteiligungen, Wirtschaft, Ordnung, Sicherheit, Abfall, Liegenschaften."