Trier: Dachgeschosswohnung in Ehrang in Flammen

Trier: Dachgeschosswohnung in Ehrang in Flammen

(GEI) Zu einem Wohnungsbrand in Trier-Ehrang in der Fröhlicherstraße musste die Berufsfeuerwehr Trier am Samstag Morgen ausrücken.

Als der Löschzug um 6.59 Uhr am Einsatzort eintraf schlugen bereits Flammen aus einem Fenster im Dachgeschoss. Da das ganze Haus in Rauch gehüllt war, mussten die Trupps mit schwerem Atemschutz dem Feuer zu Leibe rücken. Bei dem Brand konnten sich die Bewohner - zwei Frauen mit ihren Kindern, selbst in Sicherheit bringen. Die beiden Frauen hatten bei dem Versuch, das Feuer zu Löschen eine leichte Rauchvergiftung erlitten und wurden vom DRK Ehrang versorgt. "Es hätte noch schlimmer kommen können, denn hier in dieser engen Gasse haben wir das Problem mit den Falschparkern, so dass eine Anfahrt für die schweren Löschfahrzeug nur mit Mühe erfolgen kann", sagte Löschzugführer Hermann Schmitt von der Feuerwehr Ehrang. Die Brandursache ist nicht bekannt. Die Feuerwehr schätzt den Schaden im fünfstelligen Bereich.