Trier: Diebstahl von Erdungskabel

Trier: Diebstahl von Erdungskabel

In den letzten Monaten kam es zu Diebstählen von Erdungskabeln entlang der Bahnstrecke Trier-Koblenz.

Besonders betroffen war der Bereich Ehrang / Schweich. Dabei wurden die Fahrleitungsmasten entlang der Bahnstrecke abgeschnitten und gestohlen. Im Überspannungsfall dienen die Erdungskabel dem gefahrlosen Spannungsabbau von 15.000 Volt in die Erdungsschiene. Fehlt diese Verbindung, kann dies lebensgefährliche Konsequenzen mit sich ziehen.

Die Höhe des Sachschadens beträgt bislang laut Bundespolizei mehrere tausend Euro.

Zur Aufklärung der Diebstahlserie und Vermeidung von Unfällen bittet die Bundespolizeiinspektion Trier um Hinweise unter Telefon 0651/43678-0.