Trier: Diskussion um Vereinigte Hospizien

Der Verwaltungsrat der Vereinigten Hospitien will Einspruch gegen die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) einlegen, nach der die Trierer Stiftung eine staatliche und keine kirchliche Einrichtung ist.

Damit geht die Diskussion um die Zukunft der Hospitien in die nächste Runde. Würde der Richterspruch Rechtskraft erlangen, wären erhebliche Konsequenzen für die Stiftung zu erwarten. dann wäre zu prüfen, ob die Satzung, die Arbeitsverträge und eine Fülle von Rahmenbedingungen geändert werden müssten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort