1. Region

Trier: Drei Tote bei Verkehrsunfällen

Trier: Drei Tote bei Verkehrsunfällen

In der Region Trier sind am Sonntag bei Verkehrsunfällen drei Menschen getötet worden.

Ein Autofahrer war am Sonntag morgen auf der Landstraße zwischen Speicher und Rothaus von der Fahrbahn abgekommen. Der 29jährige prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum und wurde dabei tödlich verletzt. Ein 35jähriger Motorradfahrer verlor am Nachmittag auf der Bundesstraße bei Mannebach in der Eifel sein Leben. Der Mann war in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn vermutlich zu schnell gefahren. Er kam von der Straße ab und schleuderte gegen einen Baumstumpf. Der 35jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er verstarb. Ebenfalls im Krankenhaus erlag ein 22jähriger Motorradfahrer seinen Verletzungen. Ein Autofahrer hatte beim Wenden im Stadtgebiet von Zell den nahenden Motorradfahrer übersehen. Der junge Mann fuhr auf den Wagen auf und erlitt zunächst lebensgefährliche Verletzungen, an denen er später starb.