Trier: Ein Fest fürs Da-Sein-Dankeschön

Mit einem Sommerfest bedankte sich der Hospizverein bei den vielen Spendern für die bisherige Unterstützung. Mit der Veranstaltung bot der Verein die Gelegenheit, sich im künftigen Hospizhaus über den Gang der weiteren Dinge zu informieren. Was bisher zu machen war, ist längst erledigt vom Trierer Hospizverein, um das vorgesehene Hospizhaus in der Ostallee bald Wirklichkeit werden zu lassen. Laut dem Vorsitzenden Carl-Heinz Müller befindet sich die Gründung der Hospizstiftung im Prüfungsverfahren bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD). Sobald die Behörde grünes Licht gibt, soll es nahtlos von der Planungs- in die Renovierungs- und Ausbauphase übergehen. Müller rechnet im Herbst 2005 mit der offiziellen Eröffnung des Hauses Fotos vom Sommerfest gibt es in der Clickme-Galerie

Mit einem Sommerfest bedankte sich der Hospizverein bei den vielen Spendern für die bisherige Unterstützung. Mit der Veranstaltung bot der Verein die Gelegenheit, sich im künftigen Hospizhaus über den Gang der weiteren Dinge zu informieren. Was bisher zu machen war, ist längst erledigt vom Trierer Hospizverein, um das vorgesehene Hospizhaus in der Ostallee bald Wirklichkeit werden zu lassen. Laut dem Vorsitzenden Carl-Heinz Müller befindet sich die Gründung der Hospizstiftung im Prüfungsverfahren bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD). Sobald die Behörde grünes Licht gibt, soll es nahtlos von der Planungs- in die Renovierungs- und Ausbauphase übergehen. Müller rechnet im Herbst 2005 mit der offiziellen Eröffnung des Hauses.

Fotos vom Sommerfest gibt es in der Clickme-Galerie.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort