Trier: Eine Baustelle geht, zwei rücken nach

Trier: Eine Baustelle geht, zwei rücken nach

Am Montagnachmittag sollen die Asphaltarbeiten am Pacelliufer abgeschlossen sein und der Verkehr wieder zweispurig in Richtung Konz fließen können. Dafür kommen zwei neue Baustellen.

Auch die Sperrung der Auffahrt auf die Konrad-Adenauer-Brücke von der Uferstraße aus (TV von Samstag/Sonntag) ist wieder aufgehoben. Dafür kündigen die Stadtwerke zwei neue Baustellen an, die im November voraussichtlich für weitere Staus sorgen werden: Auf der Südallee geht es ab 6. November zwischen Ärztehaus und Deutscher Hof für rund zwei Wochen zumindest teilweise nur einspurig voran. Zeitgleich wird das Barbara-Ufer stadtauswärts auf Höhe des Martinsklosters voll gesperrt. Der Verkehr wird über Ausoniusstraße, Friedrich-Ebert-Allee und Lindenstraße umgeleitet. Die Zufahrt auf die Römerbrücke vom Barbara-Ufer aus bleibt frei.

Mehr von Volksfreund