Trier: Fußgängerin angefahren

Eine 24-jährige Frau wurde bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 16.40 Uhr in der Trierer Kohlenstraße schwer verletzt.

Die Frau wollte die Straße an der Ampel geregelten Kreuzung zur Gustav-Heinemann-Straße überqueren, als sie von einem abbiegenden PKW angefahren wurde. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatten sowohl der 22-jährige PKW-Fahrer als auch die Fußgängerin grünes Licht. Die 24-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. hpl