Trier: Gartenhaus ausgebrannt

Trier: Gartenhaus ausgebrannt

Ausgebrannt ist am Samstagabend ein Gartenhaus in der Kleingartenanlage „Aveler Berg“ im Stadtteil Kürenz. Gartenbesitzer hatten das Feuer bemerkt und alarmierten um 18.27 Uhr die Feuerwehr.

Die Berufsfeuerwehr Trier sowie der Löschzug Kürenz unter der Leitung von Karl-Heinz Palzer brachten den Brand schnell unter kontrolle. Dennoch blieb von dem Haus nicht mehr viel übrig. Es entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Da die Brandursache unbekannt ist, nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf.

Mehr von Volksfreund