1. Region

Trier: Geschenke für das Flaggschiff - Land bewilligt 2,7 Millionen Euro für die Stadt

Trier: Geschenke für das Flaggschiff - Land bewilligt 2,7 Millionen Euro für die Stadt

Fünf Bewilligungsbescheide hat der rheinland-pfälzische Innenminister Karl Peter Bruch an die Stadt Trier übergeben. Die 2,7 Millionen Euro fließen in die Entwicklung der Stadtteile Trier-Nord, Trier-West und Ehrang.

(bec) Fast wie Weihnachten müsse sein Besuch für die Stadt Trier sein, mutmaßte Karl Peter Bruch, rheinland-pfälzischer Innenminister, bei seinem Besuch im Trierer Rathaus. In der Tat: Oberbürgermeister Klaus Jensen und Bürgermeister Georg Bernarding sahen glücklich aus beim Anblick des Mainzer Politikers. Was nicht verwunderlich ist: Ein Grund für Bruchs Stippvisite in Trier waren fünf Bewilligungbescheide des Landes Rheinland-Pfalz über 2,7 Millionen Euro. Viel Geld, von dem die Stadtteile Ehrang, Trier-Nord und Trier-West profitieren werden.