Trier: Heuschreck-Chef Thormeyer erhält Orden „Gegen den Trierischen Ernst“

Trier: Heuschreck-Chef Thormeyer erhält Orden „Gegen den Trierischen Ernst“

August-Hermann „Gustl“ Thormeyer ist neuer Träger des „Ordens gegen den Trierischen Ernst“. Die KG „M’r wieweln noch en Zalawen 1913“ ehrte den 68-jährigen Heuschreck-Präsidenten für seine Verdienste um Trier und den Karneval.

Zum „Wieweler-Sportler des Jahres“ wurde Klaus Klären (47), der Leiter der Europäischen Akademie des rheinland-pfälzischen Sports, gekürt. Ihre höchste Auszeichnung verleihen die „Wieweler“ seit 1964. Erste Träger des Ordens „Gegen den Trierischen Ernst“ waren Bürgermeister Emil Zenz und Mundart-Dichterin Cläre Prem (1965).