1. Region

Trier: Jugendliche rauben Jeans-Hose

Trier: Jugendliche rauben Jeans-Hose

Einem 15-jährigen aus Trier ist in der Deutschherrenstraße die Einkaufstüte, in der eine neu gekaufte Jeanshose war, geraubt worden.

(red) Einem 15-jährigen aus Trier ist in der Deutschherrenstraße die Einkaufstüte, in der eine neu gekaufte Jeanshose war, geraubt worden. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 6. Dezember, gegen 12.20 Uhr. Nach ersten Ermittlungen ging der 15-Jährige gemeinsam mit einem Freund aus der Innenstadt kommend durch die Deutschherrenstraße. Der Junge hatte sich zuvor eine Jeanshose der Marke „Karl-Kani“ gekauft. In Höhe der Berufsbildenden Schulen wurden sie von zwei Jugendlichen angesprochen. Diese wollten in die Einkaufstüte des 15-Jährigen schauen. Als der Schüler sich weigerte, entriss ihm einer der beiden Unbekannten die Plastiktüte. Nachdem sich vier weitere Jugendliche dazu gesellt hatten, wollte der 15-Jährige seine Tüte, in der sich die Jeanshose befand, wieder an sich nehmen. Dies misslang jedoch, die Gruppe Jugendlicher entfernte sich in Richtung Innenstadt. Der Jugendliche, der die Plastiktüte an sich gerissen hat, ist ca. 16 bis 17 Jahre alt, ca. 180 cm groß und sportlich. Er hat kurze schwarze Haare und war mit einer braunen Jacke bekleidet. Gesprochen hat er Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Zeugen beschreiben ihn als südländisch aussehend. Von den restlichen Jugendlichen liegen nur vage Personenbeschreibungen vor. Jedoch soll sich unter ihnen ein ca. 15 bis 17 Jahre alter, dunkelhäutiger Junge aufgehalten haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat und zu der Gruppe Jugendlicher machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0651/2019-254 oder 0651/9779-2290 mit der Kripo in Trier in Verbindung zu setzen.