1. Region

Trier: Kein Nachtfahrverbot auf der B 51 in Sicht

Trier: Kein Nachtfahrverbot auf der B 51 in Sicht

Ein Nachtfahrverbot zwischen 22 und 6 Uhr auf der B 51 zwischen Trier und Bitburg komme zur Zeit nicht in Frage.

Das sagte Landrat Günther dem Kreisausschuss auf Grund einer Anhörung bei der Stadt Trier, den Kreisen Bernkastel-Wittlich und Trier-Saarburg sowie bei Fachbehörden. Einzig die Verbandsgemeinde Trier-Land begrüße zum Schutz ihrer Bürger in Hohensonne und Neuhaus ein Nachtfahrverbot. Die Kreise und das Oberzentrum lehnten ein solches Verbot ab, weil sie alternative Routen, etwa durchs Moseltal, für ungeeignet halten. Vor allem die Ehranger Brücke sei einer zusätzlichen Belastung durch den Transit-Verkehr nicht gewachsen.