1. Region

Trier: Kinder pflanzen im Mattheiser Wald an die 100 Laubbäume

Trier: Kinder pflanzen im Mattheiser Wald an die 100 Laubbäume

Im Rahmen des „Zukunfts-Diploms für Kinder“ der Lokalen Agenda 21 haben etwa 100 Kinder im Mattheiser Wald einen „Zukunftswald für Kinder“ gepflanzt.

Vom Forstamt Trier hatten sie im November 2005 kleine Bäumchen geschenkt bekommen, die sie den Winter über in ihre Obhut nahmen. Mit einem großen Pflanzfest wurden diese nun von den Kindern an ihrem Bestimmungsort eingesetzt.

An einem Anhänger steht in großen Lettern "Bäume bitte hier abgeben". Jedes Kind befestigt einen Zettel mit seinem Namen am Bäumchen und stellt es in den Hänger - insgesamt sind es etwa 100 Stück. "Die Bäume dienen als Sinnbild der Nachhaltigkeit", erklärt Charlotte Kleinwächter, die Geschäftsführerin der Lokalen Agenda 21, "die Pflanzaktion findet ja im Rahmen des ‚Zukunftsdiploms 2006‘ statt, einer außerschulischen Veranstaltungsreihe mit Exkursionen und Seminaren."