1. Region

Trier: Kita Trimmelter Hof wegen Schimmel geschlossen

Trier: Kita Trimmelter Hof wegen Schimmel geschlossen

Wegen massiven Schimmelbefalls hat das Trierer Gesundheitsamt am heutigen Vormittag die sofortige Schließung der Kindertagesstätte (Kita) Trimmelter Hof empfohlen. Am Vormittag mussten Kinder und Erzieher den Neubau verlassen.

(woc) Eine Schadstoffmessung hatte am 21. Januar Schimmelpilzsporen in der Raumluft einer Gruppe der Kita auf dem Trimmelter Hof (rund 135 Kinder) ergeben. Diese eine Gruppe wurde daraufhin geschlossen, weitere Prüfungen wurden veranlasst, teilte der städtische Pressesprecher Ralf Frühauf auf TV-Anfrage mit.

Zur genaueren Prüfung sei dann die Außen-Holzverkleidung dieses Gruppenraums geöffnet worden. Darunter sei ein "sehr starker Schimmelpilzbefall" festgestellt worden. Das Gesundheitsamt wurde hinzu gezogen, bei seiner Prüfung am heutigen Freitagvormittag empfahl es die sofortige Schließung der gesamten Kita. "Die übrigen Kita-Gruppen sind baugleich mit der, in der der Schimmelbefall bereits nachgewiesen ist. Es besteht die Gefahr, dass auch dort die Außenwände befallen sind, deshalb sind wir der Empfehlung des Gesundheitsamtes gefolgt", erklärte Frühauf. Bisher handele es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, weil noch nicht feststehe, ob tatsächlich alle Kita-Räume betroffen sind.

In den nächsten Tagen sollen weitere Holzverkleidungen abgenommen werden, um die Situation zu prüfen. Vermutlich ist ein Baumangel Ursache für den starken Schimmelbefall des Neubaus. Die 25 Kinder der Nachmittags-Hortgruppe (1. bis 4. Schuljahr) der Kita können ab Montag im Treffpunkt am Weidengraben in Neu-Kürenz betreut werden. "Wir sind zuversichtlich, dass wir auch den Eltern jüngerer Kinder, die dringend einen Betreuungsplatz benötigen, bis Montag Alternativen anbieten können", sagte Frühauf.