Trier: Konkrete Planungen für Hochbegabten-Zweig angelaufen

Trier: Konkrete Planungen für Hochbegabten-Zweig angelaufen

(woc) Die Planungsgruppe für die Einrichtung des Hochbegabten-Zweigs am Trierer Auguste-Viktoria-Gymnasiums (AVG) zum Schuljahr 2005/06 hat sich in Trier getroffen, um sich zu konstituieren und die konkrete Arbeit aufzunehmen. Mit finanzieller Hilfe der Nikolaus-Koch-Stiftung soll ein dem AVG angegliedertes Internat und ein Diagnose- und Beratungszentrum gegründet werden. Genauere Details zu Auswahlverfahren und Unterrichtsablauf stehen allerdings noch nicht fest. „Die Hochbegabten-Schule wird eine Bereicherung für das Oberzentrum Trier sein", sagte Schuldezernent Ulrich Holkenbrink.

Mehr von Volksfreund