1. Region

Trier: Kulturaktie 2007 ab sofort erhältlich

Trier: Kulturaktie 2007 ab sofort erhältlich

(woc) Zwei Motive des Oberbilliger Künstlers Manfred Freitag zieren die neuen Kulturaktien der Kulturstiftung Trier. Erhältlich sind die aufwändigen Siebdrucke für 50 beziehungsweise 100 Euro bei der Kulturstiftung und bei der Volksbank und der Sparkasse Trier.

Die vom Künstler handsignierten Druckauflage beläuft sich auf 250 Aktien pro Motiv. Der Verkaufspreis fließt in das Vermögen der Stiftung, das zurzeit rund 100 000 Euro beträgt und bis 2008 auf 200 000 Euro anwachsen soll. Aus den Erträgen dieses Stiftungsvermögens sollen künftig Kulturprojekte gefördert werden. Seit ihrem Gründungsjahr hat die Kulturstiftung unter dem Vorsitz von Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Hans-Hermann Kocks schon mehrere Projekte initiiert, darunter die "Kultur-Engel", die mit ihrem Know-How die Projekte von Kulturschaffenden unterstützen. Im vergangenen Jahr hat die Stiftung ihre erste Kulturaktie herausgegeben, damals mit Motiven des Trierer Künstlers Werner Persy. Über die Jahre können Sammler mit den Kulturaktien eine Sammlung zeitgenössischer Werke von Künstlern der Region aufbauen, erklärte Kulturdezernent Ulrich Holkenbrink bei der Vorstellung der Aktie. Von der 2006er Aktie sind noch Restexemplare erhältlich.