Trier/Lautzenhausen: Trier könnte von Werbeoffensive profitieren

Trier/Lautzenhausen: Trier könnte von Werbeoffensive profitieren

Mehr Gäste aus Italien, Großbritannien und Irland über den Flughafen Frankfurt-Hahn nach Rheinland-Pfalz locken will das Städteforum „Romantic Cities“.

Trier könnte von der frisch gestarteten Kampagne "Romantic Cities - Sparkling Moments" (Romantische Städte - prickelnde Momente) in besonderem Maße profitieren. Insgesamt 240 000 Euro investieren je zur Hälfte das Mainzer Wirtschaftsministerium und das Städteforum für eine dreijährige professionelle Werbekampagne in Großbritannien, Irland und Italien sowie das Online-Portal www.romantic-cities.com