Trier: Messer-Attacke auf Busfahrer

Trier: Messer-Attacke auf Busfahrer

Am frühen Sonntag Morgen um 2 Uhr kam es auf dem Bahnhofsvorplatz in Trier in einem Linienbus der Linie 84 zu einem Messerangriff auf den Busfahrer.

Der Angriff blieb jedoch folgenlos. Der Täter flüchtete vor dem Eintreffen der Polizei. Der Busfahrer hatte den jugendlichen Täter aus dem Bus verweisen wollen, da dieser bereits kurz zuvor auf der Fahrt von Olewig in Richtung Bahnhof randaliert hatte. Die Polizei sucht Zeugen für die Tat am Hauptbahnhof und für das Verhalten während der Fahrt von Olewig zum Bahnhof.

Hinweise vor allem zum Täter erbittet die Polizei unter Telefon 0651/9779-3200.

Mehr von Volksfreund