1. Region

Trier: Müller sagt der DJK/MJC Trier ab

Trier: Müller sagt der DJK/MJC Trier ab

(bl) Herbert Müller, Trainer des frisch gebackenen Frauen-Handball-Meisters 1. FC Nürnberg, wird nicht Trainer der DJK/MJC Trier. Nachdem Ende vergangener Woche ein Wechsel bereits perfekt schien, ist der Transfer nun doch geplatzt.

Die Absage hat bei den MJC-Verantwortlichen großes Kopfschütteln hervorgerufen. "Es bleibt ein sehr fader Beigeschmack bei seiner, sicher nur aus den Emotionen der Meisterschaft heraus eigentlich unverantwortlich getroffenen Entscheidung, die von uns absolut niemand nachvollziehen kann, schon gar nicht nach den Verhandlungen in den letzten Wochen und seinen Aussagen in der Vergangenheit."

Durch Müllers Absage dürften sich nach Angaben der DJK/MJC auch die Wechsel von Nürnberger Spielerinnen nach Trier zerschlagen haben. Rommel: "Durch den Verbleib von Müller in Nürnberg rechnen wir auch mit einer Absage der Spielerinnen".

Wie es bei den "Miezen" weitergeht, ist noch nicht entschieden. "Durch die praktisch abgeschlossenen Planungen mit Herbert Müller wird es nun für uns sehr schwer, noch eine wettbewerbsfähige Mannschaft für die kommende Saison zusammen zu stellen", sagte Rommel.