1. Region

Trier: Museum muss Domizil im Simeonstift räumen

Trier: Museum muss Domizil im Simeonstift räumen

Konstantin der Große sorgt für große Wallung. Zur Generalsanierung und Vorbereitung der Landesausstellung 2007 muss das Städtische Museum für zweieinhalb Jahre sein Domizil Simeonstift räumen. Das Landesmuseum schließt ab November für voraussichtlich drei Monate seine Pforten.

Lohn der „musealen Durststrecke“: Nach den millionenschweren Bauarbeiten erfüllen beide Häuser die Voraussetzungen für Ausstellungen von internationalem Rang.