Trier-Nord: Brand in ehemaliger Lagerhalle

In einer ehemalige Lagerhalle im Industriegebiet Trier-Nord hat es in den frühen Morgenstunden gebrannt. Ein aufmerksamer Autofahrer meldete den Brand eines Gebäudes in der Ruwerer Straße. Er hatte von weitem Qualm gesehen. In dem einzigen noch genutzten Büro innerhalb der ansonsten leer stehenden Halle war nachts Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte es gegen 5 Uhr. Es wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 25.000 Euro. Die Brandexperten der Kripo Trier haben die Ermittlungen aufgenommen und schließen aufgrund der vorgefundenen Spuren Brandstiftung nicht aus. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei, Telefon 0651 / 9779-2290.

In einer ehemalige Lagerhalle im Industriegebiet Trier-Nord hat es in den frühen Morgenstunden gebrannt. Ein aufmerksamer Autofahrer meldete den Brand eines Gebäudes in der Ruwerer Straße. Er hatte von weitem Qualm gesehen. In dem einzigen noch genutzten Büro innerhalb der ansonsten leer stehenden Halle war nachts Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte es gegen 5 Uhr.Es wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 25.000 Euro. Die Brandexperten der Kripo Trier haben die Ermittlungenaufgenommen und schließen aufgrund der vorgefundenen Spuren Brandstiftung nicht aus. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei, Telefon 0651 / 9779-2290.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Mamakind
Vinyl der Woche: Mama Said – Lenny Kravitz Mamakind
Zum Thema
Aus dem Ressort