1. Region

Trier-Pfalzel: Menschen aus brennendem Haus gerettet (Video/Fotos)

Trier-Pfalzel: Menschen aus brennendem Haus gerettet (Video/Fotos)

Mehrere Menschen musste die Feuerwehr am Donnerstagmorgen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus in Trier-Pfalzel retten. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Am Donnerstagmorgen gegen 2.10 Uhr meldeten mehrere Anwohner, dass aus einem Keller des dortigen Anwesens starker Rauch aufsteigen würde und dass noch mehrere Personen im Haus wären. Sofort wurden die Berufsfeuerwehr Trier und der Löschzug Pfalzel in Marsch gesetzt. Vor Ort konnten sich Personen aus der Parterrewohnung selbst aus dem Fenster retten. Auf dem Balkon des Hauses standen drei Personen, denen der Fluchtweg durchs Haus abgeschnitten war. Die Feuerwehr rettete sie über eine Steckleiter.

Eine Person wurde wegen einer Rauchvergiftung vom Notarzt aus Ehrang versorgt und vom Deutschen Roten Kreuz Ehrang in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse ermittelt die Polizeiinspektion Schweich wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Zeugen, die Hinweise zu der Brandlegung machen können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspekton Schweich unter Tel. 06502/9157-0, in Verbindung zu setzen.