Trier: Rotlicht missachtet - 25.000 Euro Schaden

Trier: Rotlicht missachtet - 25.000 Euro Schaden

(rm./siko) Auf rund 25.000 Euro beziffert die Polizei den Sachschaden, der am Freitag gegen 10 Uhr beim Zusammenstoß zweier Personenwagen in der Kaiserstraße entstand. Laut Polizeibericht hatte der aus der Südallee kommende und nach links in Richtung Hindenburgstraße abbiegende Fahrer das Ampel-Rotlicht missachtet.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden neuwertigen Fahrzeuge total beschädigt; verletzt wurde niemand. Während der Unfall-Aufnahme musste die Kaiserstraße in Fahrtrichtung Moselufer kurzfristig gesperrt werden. Dabei kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Mehr von Volksfreund