Trier-Saarburg: Höhere Honorarsätze an Kreismusikschule

Trier-Saarburg: Höhere Honorarsätze an Kreismusikschule

Die Kreismusikschule Trier-Saarburg hat ihre Honorare für Lehrkräfte angehoben.

Der Kreistag hat der Erhöhung einhellig zugestimmt. Lehrkräfte mit künstlerischer und pädagogischer Qualifikation erhalten danach künftig 18,50 Euro, das sind zwei Euro mehr als bisher, Lehrkräfte mit künstlerischer Qualifikation bekommen für die Unterrichtsstunde 16 Euro (vorher 14,50 Euro). Die Anpassung sei notwendig, um die Versorgung mit geeigneten Lehrkräften sicherzustellen, heißt es in der Begründung. Die Honorare der umliegenden Musikschulen und beim Privatunterricht lägen deutlich höher. Die Kreismusikschule hatte zuletzt vor viereinhalb Jahren die Dozentenhonorare erhöht - zum gleichen Zeitpunkt war die Fahrkostenentschädigung gestrichen worden.