Trier-Saarburg: Vier Gemeinden qualifiziert

Trier-Saarburg: Vier Gemeinden qualifiziert

Welschbillig-Hofweiler in der Hauptklasse und Kanzem in der Sonderklasse sind Kreissieger beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden - Unser Dorf hat Zukunft". Auf den Plätzen zwei und drei in der Hauptklasse landeten Klüsserath und Franzenheim, in der Sonderklasse erreichte Leiwen den zweiten und Ayl den dritten Platz. Insgesamt 17 Dörfer aus dem Landkreis Trier-Saarburg hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt, der in diesem Jahr landesweit zum 43. Mal veranstaltet wird. In der ersten Runde ging es um die Qualifikation für den Gebietsentscheid, an dem die Orte teilnehmen werden, die auf die Plätze eins und zwei kamen: Welschbillig-Hofweiler und Klüsserath sowie Kanzem und Leiwen werden daher nun in den kommenden Wochen den Kreis Trier-Saarburg vertreten, wenn es um die Qualifikation für den Landesentscheid geht.