Trier: Schrott gerät im Hafen in Brand

Trier: Schrott gerät im Hafen in Brand

4000 Kubikmeter geschredderter Schrott aus Motorblockteilen sind am Sonntagnachmittag im Trierer Hafen ins Brand geraten.

4000 Kubikmeter geschredderter Schrott aus Motorblockteilen sind am Sonntagnachmittag im Trierer Hafen in Brand geraten. Die Berufsfeuerwehr Trier war rasch vor Ort und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Arbeiten an der Brandstelle werden voraussichtlich noch bis in die Nacht andauern.

Mehr von Volksfreund