1. Region
  2. Trier & Trierer Land

10. Kenner Oktoberfest abgesagt

Corona-Krise : Musikverein Kenn sagt zehntes Oktoberfest ab

(red) Der Musikverein Kenn 1963 hat sein für den Herbst geplantes zehntes Kenner Oktoberfest sowie weitere Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Pandemie-Einschränkungen abgesagt.

„Es ist sehr schade“, sagt Nikolaus Eiden, Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender des MV Kenn, „dass ausgerechnet unser Jubiläums-Oktoberfest nicht stattfinden kann, hat sich die Veranstaltung doch in den vergangenen Jahren zu einem traditionellen und erfolgreichen Event entwickelt.“

Trotz sich abzeichnender weiterer Lockerungen der Beschränkungen musste sich der Vereinsvorstand aufgrund der langen Vorbereitungs- und Organisationszeit der Veranstaltung zur Absage entschieden. „Ein zünftiges Oktoberfest mit Kontaktbeschränkungen, mit Abstandsregelungen für Musizierende und Besucher, mit einer Einschränkung der Veranstaltungsdauer sowie weiteren Auflagen ist derzeit in der Ausführung nicht vorstellbar, in der Organisation nicht planbar und wirtschaftlich nicht kalkulierbar.“, sagt Eiden. „Uns läuft die Zeit davon. Ob in den kommenden Wochen Lockerungen in dem Umfang erfolgen werden, dass die Vorbereitung auf ein Oktoberfest, wie wir es kennen, möglich wäre, erscheint derzeit unrealistisch. Und die Gesundheit aller Beteiligten steht immer im Vordergrund.“ Im geschäftsführenden Vorstand des MV Kenn hat man die Entwicklung der vergangenen Wochen sehr genau verfolgt. Derzeit sei noch kein Proben- und Orchesterbetrieb gestattet, im Gegenteil: die Abstandsempfehlungen für Musizierende wurden noch einmal verschärft. Der MV Kenn verspricht: „Sollten sich Lockerungen von Beschränkungen abzeichnen, die ein Musizieren wieder ermöglichen, dann wird der MV Kenn versuchen, ein Programm für ein Konzert zu erstellen. “