1000 Euro für Projekt Papillon

1000 Euro für Projekt Papillon

Föhren. (red) Beim Sommerfest für Kunden und Lieferanten der IT-Haus GmbH in Föhren sind Spenden in Höhe von 1000 Euro für einen guten Zweck gesammelt worden. Geschäftsführer Sascha Beitzel hat nun Hermann Becker vom Verein von Betroffenen für Betroffene Burgen einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro für "Papillon", ein Projekt des Vereins, überreicht.



"Papillon" kümmert sich um die Kinder krebskranker Eltern, betreut diese Familien durch eine eigens eingestellte Psychologin und klärt über medizinische Maßnahmen und deren Nebenwirkungen auf. Das Beratungsangebot für Familien ist kostenlos. Das Projekt unterhält in der Krahnenstraße 37 in Trier eine eigene Beratungsstelle und fördert parallel Projekte der Villa Kunterbunt und Kinderkrebsstation des Mutterhauses Trier.

Mehr von Volksfreund