1. Region
  2. Trier & Trierer Land

1000 Gardetänzer kommen nach Schweich

1000 Gardetänzer kommen nach Schweich

Der Verein Narrengilde Stadthusaren Schweich richtet im November die deutsche Meisterschaft im Gardetanzsport aus. Mehr als 1000 Aktive werden erwartet. Die Planungen für das Großereignis laufen auf Hochtouren.

Schweich. Das Plakat zeigt die Umrisse der Bundesrepublik Deutschland in den Farben Schwarz-Rot-Gold, eine Gardetänzerin lächelt die Betrachter an, daneben prangt das Logo der Narrengilde Stadthusaren Schweich. Herbert Becker, der Vorsitzende der Narrengilde, ist nicht nur die treibende Kraft gewesen, als es darum ging, die deutsche Meisterschaft im Gardetanzsport nach Schweich zu holen, er hat auch die Plakate und Flyer entworfen.
Am 7. und 8. November wird es so weit sein: Die Bundesmeisterschaft ist das größte Ereignis in der 30-jährigen Geschichte des Vereins. Mehr als 20 Mal haben die Stadthusaren das Mosella-Tanzturnier organisiert. Zur Zufriedenheit von Hans Mayer, dem Präsidenten der Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK), mit über 1111 Vereinen und mehr als 500 000 Mitgliedern der zweitgrößte Karnevals- und Fastnachtsverband in Deutschland. "Die Meisterschaft ist bei den Stadthusaren in guten Händen, in bin fest davon überzeugt, dass es ein Erfolg wird."
Narrengilde-Chef Herbert Becker, der kürzlich mit dem RKK-Präsidenten dem Trierischen Volksfreund die Planungen für die Titelkämpfe erläuterte, hat auch die Schirmherrschaft schon perfekt gemacht: Die Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernimmt das Patronat. Auch die Logistik ist eingetütet, zumindest soweit, wie das in so einem frühen Stadium möglich ist. Die Bewirtung der Akteure und Besucher soll im neuen Bürgerzentrum erfolgen. Die Wettbewerbe - es gibt mehrere Disziplinen - finden in der benachbarten Stefan-Andres-Sporthalle statt. Man habe bewusst eine Sporthalle gewählt, um den sportlichen Charakter der Tänze hervorzuheben, sagt Becker. RKK-Chef Hans Mayer weist darauf hin, dass Gardetanz auf hohem Niveau Hochleistungssport sei, der mehrmaliges wöchentliches Training erfordere.
RKK-Familientag in Bitburg


Neben den deutschen Meisterschaften gibt es in der Region Trier einen weiteren Höhepunkt im Jahreskalender der Organisation: den RKK-Familientag in Bitburg. Er findet am 27. Juni auf dem Gelände des Eifelstern in Bitburg statt. Die Besucher erwartet Gesang, Tanz, Informationsstände, es gibt eine Hüpfburg und andere Attraktionen für Kinder, dazu als Höhepunkt ein Konzert mit der Kölner Kultband Bläck Fööss. alf