1. Region
  2. Trier & Trierer Land

1000 Menschen bei ökumenischer Feier

1000 Menschen bei ökumenischer Feier

Es ist ein "starkes ökumenisches Zeichen", dass in Trier seit 1961 evangelische und katholische Christen am Buß- und Bettag gemeinsam Gottesdienst feiern. Das hat Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, in Trier betont.

Der Präses feierte gemeinsam mit dem Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann sowie rund 1000 Gläubigen einen ökumenischen Gottesdienst in der Konstantinbasilika. Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Verleih uns Frieden gnädiglich". red